Skip to main content

SXRD Technologie – Die besten Beamer?

123
Sony VPL-HW65ES Projektor - 1 SXRD Technologie Sony VPL VW520 - 1 4K Technologie
Modell Sony VPL-HW65ES ProjektorSony VPL-HW65/WSony VPL VW520
Bewertung
Kontrastverhältnis120.000:1120.000:1300.000:1
Auflösung (nativ)1920x10801920x10803840x2160
Helligkeit1.800 ANSI Lumen1.800 ANSI Lumen1.800 ANSI Lumen
Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*

Was steckt hinter der Bezeichnung SXRD?

SXRD Beamer werden ausschließlich von Sony vertrieben. Die verwendete Technologie ist die LCoS Technologie. Der Eigenname von Sony für das angewendete Prinzip ist SXRD, weshalb ein SXRD Beamer nur von Sony erhältlich ist. Dennoch verwenden andere Hersteller von Projektoren die identische Technologie, verwenden aber einen anderen Namen für ihre Produkte. LCoS Projektoren werden daher von verschiedenen Marken angeboten.
Eine Zeit lang wurde diese Technologie von Sony ausschließlich an Kinobetreiber vermittelt und stellten die absolute Spitzenklasse der Sony Beamer dar. Zusätzliche Informationen für SXRD Beamer findest Du auf der Website von Sony.

LcoS – Leicht erklärt

LcoS steht für Liquid Crystal on Sylicon und ist eine Abwandlung der herkömmlichen LCD Technologie. Das Licht wird bei Lcos Beamern nicht hindurchgelassen, sondern reflektiert. Es werden sogenannte Mikrodisplays verwendet, die trotz ihrer geringen Größe bis zu 8 Millionen Pixel für 4K Wiedergaben haben können. Bei einem SXRD Beamer besteht das Display aus 3 Teilen. Es besteht aus einer Siliziumfolie mit einer darauf liegenden Schicht von Flüssigkristallen und einer dünnen Glasscheibe. Durch eine anliegende elektronische Spannung werden die Flüssigkristalle entsprechend der gewünschten Helligkeit ausgerichtet um das einfallende Licht im SXRD Projektor zu reflektieren. Die Lichtlenkung selbst erfolgt über polarisierende Spiegel. Sogenannte Strahlteiler sorgen für die Farbtrennung bei der SXRD Technologie.
Allgemeiner Nachteil der LCos Technologie ist eine hohe erforderliche Lichtleistung. Der Vorteil liegt in der Möglichkeit das Licht zu reflektieren, statt es schlicht hindurch zu leiten. Der zuvor unvermeidbare Fliegengittereffekt kann somit verhindert werden. Somit kann ein SXRD Projektor als klarer Fortschritt zum klassischen LCD Beamer angesehen werden.

Ein wichtiges Thema bei Bildprojektionen ist und bleibt der Kontrast. Das Problem von gängigen Projektoren ist die Leuchtstärke des einfallenden Lichts, was vom Panel zurückgeworfen wird. Ein LCos Beamer senkt die Intensität des sogenannten Streulichts und kann mit einen erhöhten Kontrast punkten. Somit wird das Bild nahe der Realität auf der Leinwand dargestellt.


Fazit: Sony bietet zwar als alleiniger Hersteller die fortschrittliche SXRD Technologie an, aber nur auf Grund der Namensgebung. Somit bieten andere Hersteller im Grunde auch SXRD Beamer an, jedoch unter anderen Namen. Die LCoS Projektoren stellen aktuell einige der besten auf dem Markt verfügbaren Beamer dar. Absolute Höchstwerte werden im Bereich Kontrast und Bildwiedergabegeschwindigkeit erreicht und dem Kunden zur Verfügung gestellt.

Besonders für Heimkinobesitzer oder größere Veranstaltungen empfehlen sich LCos Beamer. Vor allem 4K Präsentationen profitieren von der LCos Technologie und ihrer Leistungsstärke. Ursprünglich wurde diese technische Variation eines Projektors für das professionelle Kino entwickelt. Die Preise sind inzwischen auch für den privaten Technikliebhaber bezahlbar geworden und das Heimkino kann mit einem SXRD Beamer glänzen.
Weiterer Vorteil eines SXRD Projektors ist die schnelle Wiedergabe von Bildern in Actionszenen trotz 4K Darstellung. Das ist der hohen Umschaltgeschwindigkeit der verbauten SXRD Panels zu verdanken. Pixel werden in Mikrosekunden ein und ausgeschaltet, wodurch die Bildprojektion gestochen scharf auf die Leinwand geworfen werden kann. Das wirkt sich vor allem positiv auf 3D Projektionen aus.
LCoS Projektoren sind bezahlbar, aber dennoch nicht günstig. Ob deren Vorteile den gehobenen Preis im Vergleich zu herkömmlichen LCD oder DLP Beamern rechtfertigen, müssen die individuellen Ansprüche des Käufers entscheiden. Je älter die betrachteten Modelle, desto bezahlbarer werden die vom Markt geforderten Preise.

 

Zur Startseite