Skip to main content
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

In Deutschland steigt die Zahl der stolzen Besitzer einer Heimkinoanlage von Jahr zu Jahr. Damit auch Du qualitativ hochwertiges Kino-Feeling in deinem Wohnzimmer genießen kannst, haben wir uns mit diversen Heimkino Beamer Tests beschäftigt und diesen speziellen Ratgeber verfasst.

Der Markt bietet im Segment der Heimkinoanlagen kostengünstige Einstiegsmöglichkeiten und teure High End Beamer an. Wir haben uns in den analysierten Heimkino Beamer Tests auf die marktführenden Modelle verschiedener Preisklassen konzentriert um Dir die aktuell besten Produkte vorstellen zu können. Wir versuchen Dir auf diese Weise Unterstützung bei der Wahl eines passenden Projektors zu bieten.

Heimkino Beamer Ratgeber

12345
BenQ W1110 3D DLP Heimkino Beamer - 1 Heimkino Experte BenQ TH681 Full HD 3D DLP-Projektor - 1 Der Allrounder Epson EH-TW7300 - 1 4K Technologie Bestseller BenQ W2000 3D Heimkino DLP Beamer - 1
Modell BenQ W1110 3D DLP Heimkino BeamerBenQ TH681 Full HD 3D DLP-ProjektorEpson EH-TW7300BenQ TH530BenQ W2000 3D Heimkino DLP Beamer
Bewertung
Kontrastverhältnis10.000 : 113.000 : 1160.000:110.000:115.000 : 1
Auflösung (nativ)1980 x 10801980 x 10801920x1080 mit 4K-Verstärkung1920x10801920 x 1080
Helligkeit2.200 ANSI Lumen3.000 ANSI Lumen2.300 Lumen3.200 ANSI Lumen2.000 ANSI Lumen
Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*

 

Wodurch zeichnet sich ein guter Heimkino Beamer aus?

Heimkino Projektoren zeichnen sich durch 3D-Technik sowie 4K-Technologie aus. Zumindest auf Full HD Auflösung braucht heute niemand mehr in diesem Bereich zu verzichten, da Beamer mit diesem Kriterium bereits zu überschaubaren Preisen angeboten werden. Bildprojektionen für bis zu 7,5 Meter breite Leinwände sind mit den hochauflösenden Modellen aus einem analysierten Heimkino Beamer Test möglich. Verbindet man einen leistungsstarken Beamer dieser Kategorie mit einem PC oder Notebook, sowie einer dazugehörigen Soundanlage, fehlt nur noch die passende Leinwand zur Einrichtung des eigenen Heimkinos. Ein Heimkino Beamer ist in der Regel größer als seine Brüder, die Mini Beamer. Somit bietet er mehr Platz für neueste Technik, wodurch das Kinoerlebnis maximiert wird.
Heimkino Beamer Test

Neueste Technik bedeutet auch hohes Gewicht. Daher ist eine feste Installation unterhalb der Decke oder ein Platz auf einem Podest empfehlenswert. 

 

Mit Informationen aus einem Heimkino Beamer Test haben Wir die aktuellen Geräte verschiedener Preisklassen für Dich auf ihre Stärken und Schwächen untersucht und eine Vergleichstabelle aufgestellt. Wenn Du einen Heimkino Projektor kaufen möchtest solltest Du in solchen Heimkino Beamer Tests bestens beraten werden.

 

Heimkino Beamer vs Flatscreen – Ein Vergleich

Die Technologie für Flatscreens ist in den letzten Jahren stark vorangeschritten. Im Zuge dessen, haben wir uns mit Heimkino Beamer Tests und der Frage auseinandergesetzt, ob und in wie weit ein Projektor mit den aktuellen Monitoren mithalten kann. Zu vergleichende Elemente waren die Bildqualität, Anschaffungskosten, Bildgröße, die erwartete Lebensdauer des Gerätes sowie die Variabilität der Einsatzzwecke. Wir kamen zu dem Schluss, dass die Konkurrenzfähigkeit des Heimkino Beamers zum klassischen Flatscreen durch ein größeres Bild ohne Qualitätsverluste, einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis und einer besseren Verträglichkeit für das Auge gegeben ist. Zudem kann ein Beamer mit ausreichend Leistung auch im Gaming Bereich dem Flatscreen das Wasser reichen und dem Spieler ein größeres Bild und somit erweiterten Spielgenuss bieten.
Heimkino Beamer Test

Heimkino Beamer Test Analyse als Informationsgrundlage

 

Heimkino Beamer mit 3D – Ja oder Nein?

Bring 3D zu Dir nach Hause! Was vor ein paar Jahren noch in Großstadtkinos einzigartig war, gibt es heut auch für den privaten 3D-Begeisterten.

Die Preise für solche Projektoren werden immer attraktiver und die Technik ist inzwischen ausgereift. In den eigenen 4 Wänden wie im professionellen Kino einen 3D-Film oder ein 3D-fähiges PC-Game genießen ist laut den angesehenen Tests das größte Vergnügen einer Heimkinoanlage.

Fazit eines Heimkino Beamer Test: Eine klare Empfehlung für Beamer mit 3D-Funktion.

Der Heimkino Beamer – auch für Games geeignet?

Ein qualitativ hochwertiges Bild ohne Ruckler und Bildeinbrüchen ist mit einem guten Heimkino Beamer trotz der hohen Leistungsanforderungen der neuen Spielegeneration durchaus möglich. Doch um den technischen Anforderungen gerecht zu werden, muss ein solcher Projektor viel Platz im Inneren für große Lüfter und leistungstarke technische Komponenten bieten. Dementsprechend groß und schwer ist ein Heimkino Projektor der neben der Heimkinofunktion auch als Gaming Projektor genutzt werden kann. Die Größe und das Gewicht benötigen daher einen festen Standplatz oder entsprechende Befestigung an der Unterseite der Decke. Mit steigenden technischen Anforderungen an ein technisches Gerät sollte auch die Zahlungsbereitschaft steigen. In diversen Heimkino Beamer Test konnte der leistungsstarke Epson EH-TW6700 mit rund 1255,00 € für die Heimkino- und Gamingfunktion überzeugen.

 

Wie viele ANSI Lumen benötigt mein Heimkino Beamer?

Je höher die ANSI Lumenzahl des Projektors, desto lichtdurchfluteter darf ein Raum sein um trotz des starken Lichteinfalls ein qualitativ hochwertiges Bild auf die Leinwand zu werfen. Im Umkehrschluss kannst Du dich für einen Beamer mit geringer ANSI Lumenzahl entscheiden und somit Geld sparen, wenn Du dein Heimkino in einem kleineren abgedunkelten Raum einrichten möchtest.
Als Ergebnis unserer Auswertungen mehrerer Heimkino Beamer Test konnten wir folgende Faustformel aufstellen: 1000 bis 1500 ANSI Lumen haben in abgedunkelten Wohnzimmern für entsprechendes Kino-Feeling gesorgt. Für größere hellere Räume empfehlen wir zu Geräten mit bis zu 3000 ANSI Lumen. In diesem Bereich wird der Beamer auch in hellen Räumen für scharfe Bilder sorgen.
Heimkino Beamer Test

Welche Technologie eignet sich am besten für eine Heimkinoanlage?

Um Dich bei deiner Kaufentscheidung zu unterstützen, stellen Heimkino Beamer Test die gängigsten Technologien der Beamerentwicklung vor. Ein Grundverständnis über die Abkürzungen LCD, DLP und LED, sowie deren technische Vorzüge helfen Dir dabei, dich für das richtige Modell zu entscheiden.

Die Wahl der Technologie erfolgt bei jedem Nutzer individuell. Jede Technologie hat Vor-und Nachteile, die Abhängig der Präferenzen des Käufers verschieden gewertet werden. Daher ist die Bereitschaft einen höheren Preis für vermeintlich bessere Technik zu zahlen nicht bei jedem Kunden gegeben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich diverse Heimkino Beamer Test intensiv mit den Technologien und ihrem Entwicklungsstand auseinandergesetzt haben um für diese Kategorie eine Empfehlung aussprechen zu können. Entsprechend wurden für LCD, DLP und LED ausführliche Produkttests durchgeführt. 


Heimkino Beamer Tests beschäftigen sich mit DLP-Technologie:

Das verwendete Prinzip dieser Technologie ist das Reflexionsprinzip, auf das zur Zeit die meisten der von uns aufgeführten Heimkino Projektoren bauen. Bereits an dieser Stelle können wir eine klare Empfehlung für DLP Projektoren im Heimkino- und Gamingbereich aussprechen. Wie schon die Namensgebung des Prinzips vermuten lässt, wird durch die Reflexion eines Lichtstrahls ein Bild auf die Leinwand projiziert, was durch eine Vielzahl kleiner Spiegelchen ermöglicht wird. Durch ein kleines Farbfilterrad wird das Licht in die Grundfarben Blau, Grün und Rot aufgesplittet und in der jeweilig benötigten Reihenfolge auf die Leinwand gestrahlt.

Das menschliche Auge selbst übernimmt die Farbmischung. Blitzen die projizierten Grundfarben kurz auf, spricht man vom sogenannten Regenbogeneffekt. Dieser Effekt wird von einigen Personen störend wahrgenommen. Die Intensität der Wahrnehmung ist jedoch von Person zu Person verschieden. Bei den analysierten Heimkino Beamer Test ist häufig der Fall eingetreten, dass sich die Nutzer nach wenigen Stunden an diesen Effekt gewöhnt und ihn nicht weiter bemerkt haben. Wir empfehlen daher dieser Technologie eine gewisse Gewöhnzeit einzuräumen.

Der Vorteil eines DLP Beamers zum LCD-Beamer liegt in der besseren Kontraststärke. Somit wird eine bessere Bildqualität, ein höherer Lichtstrom und sattere Schwarztöne gewährleistet. Vor allem letztere Eigenschaft der DLP Technologie ist im Heimkino- und Gamingbereich besonders wichtig, um als Nutzer ein möglichst optimiertes Filmerlebnis geboten zu bekommen. Dabei sind die Abstände zwischen den einzelnen Pixeln so gering, dass ein gestochen scharfes Bild auf 7,5 Meter großen Leinwänden möglich ist. 

Fazit zur DLP-Technologie im Heimkino

Die DLP-Technologie bietet mit hoher Lichtstärke ideale Voraussetzungen, um auch in hellen lichtdurchfluteten Räumen ein klares und detailreiches Bild zu liefern. Auf Grund der technischen Raffinessen und langjährigen Erfahrungen im Umgang mit dieser Technologie, findest Du in diversen Heimkino Beamer Test eine Vielzahl von DLP Beamer vor. Dennoch ist dHeimkino Beamer Tester auftretende Regenbogeneffekt fast nicht zu vermeiden.

Tipp: Auf Grund der enormen Leistungsstärke von DLP Projektoren entwickelte sich im Rahmen der Heimkino Beamer Test bei längerer Nutzung eine enorme Wärme. Deswegen sollte beim Kauf auf leistungsstarke und sogleich leise Lüfter geachtet werden, um das Kinovergnügen nicht zu stören.


LCD Heimkino Beamer Test-Analyse – Die Liquid Crystal Display Technologie

Die LCD-Technik (Liquid Crystal Display) ist den meisten aus dem Bereich des Fernsehens bekannt. Dabei wird das einfallende Licht nicht durch Spiegel, sondern mittels eines Prismas in die drei Grundfarben aufgesplittet. Durch drei kleine LCD-Bildschirme werden diese zu einem zweiten Prisma geschickt, wodurch anschließend ein farbiges Bild entsteht. Eine qualitativ hochwertige Leinwand sorgt für eine optimierte Ausrichtung des Lichts und somit für eine verbesserte Bildqualität.

Der daraus entstehende Vorteil der LCD-Technik gegenüber der DLP-Technik liegt in der Möglichkeit dunkle und helle Farbtöne fein abzustufen, womit natürliche Farbgebungen entstehen. Dabei kann der Regenbogeneffekt verhindert werden. Für einen Einsatz solcher Beamer in Heimkinoanlagen sprechen zudem schnelle dynamische Bildwechsel, welche das wahre Kinoerlebnis vermitteln. LCD Beamer eignen sich verstärkt für den professionellen Einsatz.

Im Ergebnis der Analyse eines Heimkino Beamer Test, empfehlen wir den Kauf eines Modells mit hoher Auflösung, um den Fliegengittereffekt zu minimieren. Dieser Effekt ist nach aktuellen Stand der Technik unvermeidbar. Dieser Effekt sorgt für eine grobe Darstellung der Bildpunkte bei LCD Beamern mit geringer Auflösung.

Ein klarer Nachteil dieser Technologie ist der Mangel an satten Schwarztönen. In dieser Hinsicht kann ein LCD Projektor nicht mit einem Modell mit DLP-Technologie mithalten. Somit wird wird leider nicht ein so hoher Kontrast wie bei DLP Beamern erzeugt.


Heimkino Beamer Tests beschäftigen sich mit LED-Technik:

Die LED Beamer (Lght Emitting Diode) nutzen, wie der Name sagt, LED Lampen als Lichtquelle um das gewünschte Bild auf die Leinwand zu projizieren. Grün leuchtende LEDs haben jedoch nicht die gleiche Leuchtstärke, wie blaue und rote LEDs. Mittels einer Phosphorschicht kann dieser Mangel behoben und somit alle drei Grundfarben erzeugt werden. Diese Schicht ist in der Lage einen Grünton unter Zuhilfenahme der blauen LEDs zu erzeugen. Über ein Prisma (LCD-Methode) oder mittels kleiner Spiegelchen (DLP-Chip) wird schließlich das fertige Bild auf die dafür vorgesehene Leinwand projiziert.

LED Technik zeichnet sich unter anderem dadurch aus wenig Wärme zu erzeugen, weshalb die intern verbaute Kühlung im Vergleich zu seinen Brüdern weniger Platz in Anspruch nimmt. Weniger große und starke Ventilatoren wirken sich positiv auf die Geräuschentwicklung und Energieeffizienz aus. Zudem wird im Zuge dessen eine entsprechend längere Lebensdauer der Dioden versprochen. Langlebigkeit und geringe Preise dieser Beamertechnologie eignen sich bestens für den geschäftlichen Einsatz. 

Ein Nachteil bleibt auch bei dieser Technologie nicht aus. Die LED Technik kann bislang nicht mit einer ausreichend guten Helligkeit wie die Konkurrenz punkten und steht noch in der Entwicklungsphase. Mit Ausblick auf die Zukunft und einer Lösung dieser Problematik sehen wir in als Ergebnis der Analyse verschiedener Heimkino Beamer Test diese Technik als die am Fortschrittlichste an.


Zur Startseite: Beamer Kaufberatung

Sie lesen: Heimkino Beamer Test-Analyse